Fragebogen

Vor dem Erstgespräch füllen sie bitte in Ruhe den Fragebogen/Anamnesebogen aus.
Dieser dient als Leitfaden zum Erstgespräch.
Natürlich können Sie ihre wichtigsten Anliegen dann im persönlichen Gespräch in ihren Worten erläutern.
 
JA, der Fragebogen ist sehr Lang und Ausführlich. Nehmen sie sich bitte die Zeit. DANKE!

Fragebogen (Anamnese) zum Erstgespräch 

ACHTUNG:

Diese Seite ist noch in Bearbeitung. Daher bitte den Fragebogen noch NICHT über dieses Formular ausfüllen.

Sie erhalten den Fragebogen noch per Mail – bitte kontaktieren sie mich

 

 

Daten zur Person

Ihr Nachname (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Daten zum Hund

Name (Pflichtfeld)

Rasse (Pflichtfeld)

Geschlecht (Pflichtfeld)

Geburtstag (Pflichtfeld)

Kastriert? (Pflichtfeld)
JaNein

Wann kastriert oder wie Alt war der Hund

Aus welchen Gründen wurde der Hund kastriert?

1. Wann ist der Hund bei ihnen eingezogen?

2. Wie war die Eingewöhnungszeit?

3. Aus welchen Gründen haben sie diesen Hund?

4. Warum haben sie sich für diesen Hund entschieden?

5. Haben sie Erfahrungen / Kenntnisse über diese Rasse? Wie und woher?

1. VORGESCHICHTEN

1. Wie sind sie zu diesen Hund gekommen, woher haben sie den Hund?
(Züchter, Tierschutz, Privat - Name des Züchters/Tierschutzes)

2. Welche Erfahrungen haben sie mit diesen Tierschutz / Züchter / Vorbesitzer etc. gegenüber ihren Hund gemacht
(Haltung, Umgangston, Betreuung, Sauberkeit usw.)

3. Wissen sie mehr über die Vorgeschichte ihres Hundes?
(wo geboren, gelebt, wie lange dort, einzelne Vorbesitzer, Erlebnisse, Abgabegrund usw.)

2.WÜNSCHE / ZIELE

Der HUND:

Ich möchte gerne meinen Hund besser verstehen.
Ja

Ich möchte gerne das mein Hund mich besser versteht.
Ja

1. Was erwarten sie von ihrem Hund?

2. Was mögen sie an ihrem Hund, was gefällt ihnen bei ihrem Hund?

3. Welche Probleme haben sie mit Ihrem Hund?
Wie sieht das unerwünschte Verhalten ihres Hundes aus?
Wie entstand das Problem, wie ist die Entwicklung, und wie schaut es heute aus?
(BITTE Ausführlich ausfüllen)

4. Was haben sie bisher dagegen unternommen?

5. Was hat funktioniert, und was nicht?

6. Was erwarten sie vom Training in der Hundeschule Carmen Scherb?
Welche Ziele möchten sie mit ihrem Hund erreichen?

Der MENSCH:

1. Was sind ihre Stärken als Mensch in der Beziehung und dem Umgang mit ihrem Hund?

2. Welche Ängste, Gefühle, Probleme haben sie als Mensch im Umgang mit ihrem Hund, oder/und in bestimmten Situationen mit ihrem Hund?

3. Was haben sie für sich bisher dagegen unternommen?

4. Was hat funktioniert, und was nicht?

5. Was erwarten und erhoffen sie sich in der Hundeschule Carmen Scherb, wie ihnen als Mensch geholfen werden kann?
Ziele?

3. HUNDESCHULE / HUNDETRAINER

Ich war mit meinen Hund in (Anzahl) Hundeschulen / Trainer

Ich bin noch mit meinen Hund in (Anzahl) Hundeschulen / Trainer

Name der noch aktiven Hundeschule/Trainer

1. Welche Hundeschule(n), Trainer, Vereine etc besuchten sie mit ihrem Hund?
(Name, Ort)

2. Wie lange und wie oft waren sie dort?
Von etwa wann bis wann, oder wie Alt war ihr Hund etwa als sie mit dem Training anfingen und wann wieder beendeten?

3. Waren sie dort im Einzeltraining- und/oder Gruppentraining?
Und wie lange waren die einzelnen Trainingseinheiten?

4. Wie viele Hunde waren in der Gruppe, und wie viele Trainer?

5. Aus welchen Gründen waren sie dort, und was wurde trainiert?

6. Ging ihr Hund gerne dort hin? Warum? - Gab es Probleme? Welche?

7. Wie wurde dort trainiert - wie wurde etwas beigebracht? (z.B. Signalaufbau)
Wann und wie haben sie ihren Hund belohnt?
Wie sind sie vorgegangen, wenn ihr Hund eine Übung nicht ausgeführt hat?

8. Hat ihr Hund dort negative Erfahrungen gemacht? Wenn ja welche?

9. Warum haben sie sich für diese Hundeschule etc. entschieden?
Aus welchen Gründen haben sie das Training beendet?

10. Wie sind sie auf meine Hundeschule (Hundeschule Carmen Scherb) gekommen?
Beweggründe?

4. TAGESGESCHEHEN

1. Wie sieht der Tagesablauf ihres Hundes normalerweise aus?

2. Wann und wie lange in etwa sind die Gassirunden?

3. Was passiert auf den Gassirunden?

4. Wie und welche Beschäftigungen / Spiele machen sie gemeinsam mit ihren Hund?
Und wie oft und wie lange etwa?

5. Wer kümmert sich alles um den Hund, und wie /was?
(Spazieren, Füttern, Spielen usw.)

6. Wie lange in etwa ruht und schläft ihr Hund insgesamt an einem Tag?
(innerhalb 24 Std)

5. HAUSHALT / LEBENSUMFELD

1. Wer lebt alles im gleichen Haushalt mit ihrem Hund?
(Menschen, Tiere, Kinder (Alter) etc.)

2. Wie gestaltet sich die Beziehung zwischen diesen Menschen / Kinder / anderen Tieren und ihren Hund?

3. Wie ist das Lebensumfeld ihres Hundes?
Z.B. Haus / i. Stock Wohnung / eingezäunter Garten / Ländlich / Stadt usw.

4. Wo hält sich ihr Hund meist tagsüber auf, und wo schläft ihr Hund Nachts?

5. Wird ihr Hund am Geschirr oder am Halsband geführt?
Welches Geschirr? Welches Halsband?
Gründe warum an (diesen) Geschirr oder warum an (diesen) Halsband?

6. Läuft ihr Hund überwiegend frei oder an der Leine?

7. Wie lang ist/sind die Leine(n)?

6. ERNÄHRUNG

1. Was bekommt ihr Hund an Futter?

Rohfütterung / Barfen:

Nassfutter / Dose - Marke:

Trockenfutter - Marke:

Selber kochen:

Sonstiges:

Leckerli / Kauartikel:

2. Wie oft am Tag bekommt ihr Hund seine Hauptmalzeiten?

3. Hat ihr Hund eine Futtermittelallergie? Wenn ja auf was?
Wie wurde es festgestellt?

7. GESUNDHEIT

1. Gibt es gesundheitliche Probleme / Beschwerten - wenn ja welche?

2. Ist ihr Hund / oder war ihr Hund in letzter Zeit in ärztlicher Behandlung?
Wenn ja, welche Behandlung, Leiden, (wann) und welche Medikamente bekommt er dafür?

3. Bekommt ihr Hund regelmäßige Medikamente, wenn ja, welche?

8. SONSTIGES

Haben sie noch etwas auf dem Herzen, Wünsche, Vorstellungen?
Teilen sie es hier bitte noch mit

VIELEN DANK! im Sinne ihres Hundes, das sie sich die Zeit genommen haben die Fragen zu beantworten.
Ich freue mich sie und ihren Hund kennen zu lernen.

Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Ich möchte gerne den Newsletter abonnieren, um über Termine und Neuigkeiten informiert zu werden.
Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der Hundeschule Carmen Scherb widerrufen.
Janein